IT-Sicherheit mit Konzept

Im digitalen Zeitalter sind Computersysteme und Daten das wertvollste Gut für Unternehmen. Um wirtschaftliche Schäden zu vermeiden und Risiken vor Datenverlust oder -missbrauch zu minimieren, brauchen Sie zuverlässige IT-Sicherheitslösungen. Vertrauen Sie dabei auf einen Partner, der die Bedürfnisse mittelständischer Unternehmen kennt und Ihnen ein individuelles Sicherheitskonzept mit vielen Einzelmaßnahmen zusammenstellt – basierend auf den neuesten Standards des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI).

IT-Sicherheit mit BVC: So packen wir’s an!

Fragen Sie unseren Experten:
Simon Schubert
Simon Schubert
Leitung Technik, Prokura

schubert@bvc-computer.de
T +49(0)30 2005 66 – 75

IT-Sicherheit Schritt für Schritt

IT-Sicherheit in 5 Schritten

  • 1

    Risikoanalyse für Ihre individuelle Bedrohungslage

  • 2

    Bewertung der Risiken nach Relevanz

  • 3

    Definition klarer Schutzziele

  • 4

    Auswahl passender Sicherungsmaßnahmen für Ihre Geschäftsprozesse

  • 5

    Umsetzung Ihrer maßgeschneiderten IT-Sicherheitsstrategie

Ihre Sicherheits-Risiken im Blick

  • Verlust durch Phishing, Malware, Trojaner & Co. (Data Security)

  • Verlust durch Hardwarefehler, Hardware-Diebstahl inklusive Daten sowie Fehlbedienung (Data Safety)

  • Unzulässiger Empfang von und Zugriff auf sensible Daten

  • Verlust, Veröffentlichung oder Verarbeitung personenbezogener Daten inklusive Löschkonzept (DSGVO)

IT-Risiken im Blick

Die drei Säulen der IT Security

  • Technische Maßnahmen: Datensicherheit durch Schutz vor unerlaubtem Zugriff

  • Organisatorische Maßnahmen: Sensibilisieren der Mitarbeiter durch Security Awareness-Trainings

  • Physischer Schutz: Kontrolle der Zugriffsrechte und Identity Management

Arbeitsstände und -daten sichern

Sicher vor Stromausfällen und -schwankungen mit USV

Um auch Ihre laufende Arbeit auf dem Server vor Datenverlust und Hardwareproblemen durch ein schlechtes Stromnetz mit Spannungsspitzen oder Totalausfall zu sichern, richten wir Ihnen eine USV (Unterbrechungsfreie Stromversorgung) ein, die einspringt, wenn das eigentliche Stromnetz in die Knie geht.

Wir arbeiten mit verschiedenen Herstellern von USV zusammen und entscheiden, welche Variante sich für Ihren Einzelfall am besten eigenet.

USV in Kürze:

  • Eine USV ist ein je nach Anwendungsfall großer Akku, der zwischen dem Stromnetz und dem Server angeschlossen wird.
  • Sollte der Strom ausfallen, setzen sofort die Akkus in der USV ein und die Server laufen reibungslos weiter.
  • Gleichzeitig besitzt die USV eine gewisse Intelligenz, die man richtig einstellen muss. Ist diese Automatik eingerichtet und aktiviert, fährt die USV die laufenden Server ganz sauber herunter, als würde man selbst die Server herunterfahren.
  • Kommt es zu kurzen Stromschwankungen im Stromnetz, die ein Abschalten der Server nach sich ziehen würde, schalten sich für wenige Sekunden die Akkus ein und der Betrieb läuft normal weiter.

BVC – Ihr starker Partner

Lösungen auf Basis
führender IT Security-Produkte

Als zertifizierter Partner führender Hersteller im Bereich IT-Sicherheit bieten wir Ihnen State-of-the-Art-Lösungen für Ihre speziellen Anforderungen. Fragen Sie uns gerne hier an!

IT-Security-Partner: