Für uns ging es hoch hinaus

In luftiger Höhe von ca. 7 m turnten wir auf einer Arbeitsbühne in der neuen Sporthalle der katholischen Schule St. Marien in Berlin Neukölln umher. Grund: Die Sporthalle soll künftig als zusätzlicher Veranstaltungsraum genutzt werden können. Dafür benötigte die Schule einen Laser-Beamer, der trotz unverdunkelbarer Fenstern ein sehr gutes Bild liefert.

Im ersten Schritt brachte uns eine Arbeitsbühne hinauf bis zum Hallendach auf eine Höhe von ca. 7 m. Dort befestigten wir einen Metallkäfig in der Größe 80 x 60 x 30 cm direkt unterhalb der damals noch zu bauenden Decke. Der Käfig soll den Beamer vor Fußbällen, Volleybällen und Basketbällen schützen. Im zweiten Schritt installierten wir dann den extrem leistungsstarken Epson Laser Beamer EB-L1505U und eine Leinwand zum Ausziehen. Da Beamer und auch Käfig jeweils 30 kg wogen, war der elektrische Seilhebezug zum Heben der Lasten sehr hilfreich.

Der Beamer ist extra dafür entwickelt worden, große Veranstaltungsräume mit einer hohen Weiß- und Farbhelligkeit, brillanten und lebendigen Farben, 4K-Technologie und ausreichend starken Lautsprechern zu bespielen. Die dazugehörige Leinwand musste individuell angefertigt werden. Sie hat bei den Dimensionen der Halle ebenso Übergröße: 5 x 3,2 m.